"Im Urbeginne war das Wort.“

Sprache ist nicht allein ein Kommunikationsmittel. Sie ist Ausdruck unseres ganzen Menschenwesens. Der Mensch offenbart sich in der Sprache durch seine Stimme, den Atem und die Art seiner Lautbildung. Die Sprache hilft unser Denken und unsere Persönlichkeit auszuformen. Sie ist die Brücke zum anderen Menschen.

 

Die von Rudolf Steiner entwickelte Sprachgestaltung ist Quelle für eine künstlerisch gestaltete Sprachtherapie, die den ganzen Menschen umfasst und in der Sprechen und Hören gleichberechtigt nebeneinander stehen. Im Atem, in den Sprachlauten und Rhythmen leben heilende Kräfte, die auch in der ungeschulten Sprache vorhanden sind. Sie werden nun bewusst empfunden und nachvollzogen, um sich so in ihrer heilenden Wirkung voll entfalten zu können.Der Umgang mit Gedichten und Prosa verhilft zu neuen Erfahrungen mit sich selbst, befreit aus dem Alltäglichen und bietet ein Forum, mit Gefühlen wie Zorn, Wut, Trauer auf eine neue Weise umzugehen und sie in die Persönlichkeit zu integrieren.

 

Es können nicht nur Sprach- und Sprechstörungen behandelt werden, sondern auch die unterschiedlichsten Krankheiten im internistisch-allgemeinärztlichen sowie im psychosomatischen und psychiatrischen Bereich.

 

Zusätzliches Angebot für Kinder: Padovan Körpertherapie - Reorganisation des Nervensystems. Es werden Urbewegungen des Kindes mit Rhythmus und Sprache verbunden, die den Entwicklungsprozess nachvollziehen und so Defizite auf allen Ebenen aufarbeiten. So werden Grundlagen für Sprechenlernen und Überwinden von Sprachschwierigkeiten, aber auch für neue Verhaltensweisen gelegt.


ISABELLE VON MYSKOVSZKY
Sprachgestaltungstherapeutin, Rezitatorin, Ordentliches Mitglied im Berufsverband für Anthroposophische Kunsttherapie, Heilpraktikerin (Sprache)

TELEFON
02235 – 8 45 45

FAX

02235 – 46 75 16

MOBIL

0171 – 449 26 92

EMAIL

sprachkunst.von.mys(at)gmx.net 


BERUFLICHER WERDEGANG Studium: staatlich anerkannte Erzieherin; Montessori Diplom; elementare Musiklehrerin Tanz/Spiel; Tanztherapie; Studium: Sprachgestaltung/ Schauspiel; Padovan Körpertherapie; Heilpraktiker: Sprache; seit 1993 freie Praxis Sprachgestaltungstherapie

BEHANDLUNSANGEBOTE
Einzel- und Gruppentherapie, Sprechchor, Kommunikationstraining, Rhetorik, Kursangebote


INDIKATIONEN

Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen organischer, neurologischer, funktioneller, psychogener und psychosozialer Ursache; HNO-Erkrankungen, Erkrankungen mit Atemstörungen, z.B. Asthma, Hyperventilation, Ängste; Herz- und Kreislauferkrankungen, Erkrankungen der Schilddrüse, funktionelle Störungen und psychosomatische Erkrankungen wie Migräne und Essstörungen, seelische und körperliche Erkrankungen wie Depression, Schlafstörung; geistige Behinderungen, Begleittherapie bei Krebs- und HIV-Erkrankungen; bei Kindern zusätzlich Sprachentwicklungsstörungen und –verzögerungen, ADS und ADHS, Lernstörungen, Legasthenie, Dysgrammatismus, Konzentrationsschwäche



KOSTEN

Die Kosten betragen zwischen 30 - 49 Euro. Auf Verordnung eines Arztes werden sie von den Krankenkassen IKK Hamburg, BKK Ernst & Young, BKK Gesundheit (vormals Taunus BKK), BKK Herkules, BKK Kassana, BKK Wirtschaft & Finanzen, Die Bergische Krankenkasse, mhplus BKK, R + V Betriebskrankenkasse, Securvita BKK, Beihilfe sowie als Einzelfallentscheidung von einigen anderen Kassen übernommen. Informationsgespräch 15 Euro.